EANOVA
Immobilien

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Provisionsanspruch

Mit unserem Exposé bieten wir Ihnen das bezeichnete Objekt und zugleich unsere Dienste als Makler an. Sobald Sie davon Gebrauch machen, kommt mit uns ein provisionspflichtiger Maklervertrag zustande, wobei sich die Höhe der Provision aus den Angebotsunterlagen ergibt.

Fälligkeit der Provision

Bei Abschluss eines Vertrages durch unseren Nachweis oder unsere Vermittlung ist die Vermittlungsgebühr inkl. der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt. fällig, hierbei genügt auch Mitursächlichkeit. Gleiches gilt, wenn der Vertrag zu einem anderen Termin oder zu anderen als ursprünglich angebotenen Bedingungen abgeschlossen wird.

Kenntnis von Angeboten

Der Empfänger erkennt den Nachweis des angebotenen Objektes an, sofern er nicht innerhalb von 3 Tagen schriftlich Gegenteiliges mit Quellennachweis mitteilt.

Weitergabeverbot

Der Inhalt des Exposés ist streng vertraulich und darf weder gesamt noch in Einzelheiten an Dritte, ohne unsere Einwilligung, weitergegeben werden. Eine Weitergabe verpflichtet Sie zur Zahlung der Vermittlungsgebühr, falls ein Dritter dadurch zum Abschluss kommt.

Doppeltätigkeit

Sie sind damit einverstanden, dass wir auch für Ihren Vertragspartner tätig sind.

Rücktritt / Kündigung

Der Anspruch der Vermittlungsgebühr bleibt auch bestehen, wenn der Vertrag durch Ausübung eines gesetzlichen oder vertraglichen Rücktrittrechtes aus von einer Partei zu vertretenden Gründen oder sonstigen, in der Person einer Partei liegenden Gründen ausgeübt wird. Gleiches gilt, wenn der Vertrag durch den  Eintritt einer auflösenden Bedingung erlischt. Wird der Vertrag erfolgreich angefochten, so ist derjenige Vertragsteil, der den Anfechtungsgrund gesetzt hat, zum Schadensersatz verpflichtet.

Haftung

Die Objektdaten stammen vom Anbieter. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität wird nicht übernommen. Irrtum und Zwischenverkauf/-vermietung bleiben vorbehalten.

Erwerbsnebenkosten

Sämtliche Nebenkosten (z.B. Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten) trägt der Käufer.

Aufrechnungsklausel

Gegen den Courtageanspruch ist die Aufrechnung mit Gegenforderungen ausgeschlossen. Dies gilt nicht für von uns anerkannte Forderungen sowie für rechtskräftig festgestellte Forderungen.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Celle

nach oben

© Eanova Immobilien 2018 | Impressum | AGB